Zeltlager@Home Lagerblog Tag 3

Heute war bereits der dritte Tag im Zeltlager@Home, der mit viel Spaß und Freunde sich langsam dem Ende neigt. Nach der alltäglichen Morgenrunde und der Leitungsrunde für das Lagerteam standen nach dem Mittagessen die ersten AGs an. Um 14:30 Uhr hatten die Kids die Auswahl zwischen drei AGs, die für sie vorbereitet wurden.
In der ersten AG wurde Naturbingo gespielt! Wenn wir schon nicht wie gewohnt 10 Tage gemeinsam in der Natur verbringen können, sollten einige Infos und das Lernen neuer oder bekannter Dinge nicht fehlen! Die Kinder haben sich super geschlagen; waschechte Zeltlagerkinder der KjG eben;)
Außerdem wurde Wickingerschach auf dem Kirchplatz angeboten. Einige haben sich versammelt und in gegnerischen Teams Spiele gegeneinander geführt und gesiegt.
Die dritte AG war die allseits berühmte Schnitz-AG. Unter Aufsicht der Leiter*innen wurden aus Holzstücken und Ästen Kunstwerke gezaubert und die Schnitzkunst bewiesen.
Während der AG-Zeit gab es heute zudem hochrangigen Besuch. Teresa vom Dekanat kam uns besuchen, da sie von unserem Zeltlager@Home gehört hatte und nun neugierig war, wie das in Realität aussieht. Sie wurde freundlich begrüßt und herum geführt, während sie einige Fragen für ihr Interview stellte. Nachdem die AGs langsam zu Ende gingen befanden sich alle bereits in den Anfängen des heute geplanten langen Lagerabends.
Gegen 19 Uhr wurde gemeinsam gegessen und anschließend ein Film geschaut. Natürlich ourdoor;) Zum Ende des Lagerabends wurden die letzten Vorkehrungen für das anstehende Versteckspiel getroffen. Nach viel Lauferei, Freude und Bewegung fand dann auch der dritte Tag langsam ein Ende. Wie immer schlossen wir mit dem digitalen Lagerabend ab und die Kids kamen zur Ruhe in den Zelten Zuhause .
Ein weiterer erfolgreicher Tag ist vorbei in diesem ungewöhnlichen Zeltlager 2020 und wir freuen uns schon auf morgen!
Hiermit eine gute Nacht,
euer Zeltlager@Home Team

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.